Einladung zum Vernetzungstreffen am 11.08. in Dortmund

Liebe Menschen,

das noch sehr junge Bündnis Zwangsräumung Verhindern NRW lädt ein zu einem NRW-weiten Vernetzungstreffen. Wir wollen uns am Sonntag, den 11.08.2013 um 18.00 Uhr im Kulturhaus des Taranta Babu in Dortmund in der Humboldtstraße 44 treffen.

Schwerpunkte des Treffens sollen vor allem sein:

  • In Anbetracht der Dezentralität und Größe Nordrhein-Westfalens erscheint eine Einbettung des Bündnisses in lokale und regionale Strukturen, Initiativen und Bündnisse sinnvoll. Auf diesem Treffen sollen daher mögliche Schnittstellen zu bestehenden verwandten Kämpfen und Initiativen gefunden werden.
  • Aus demselben Grund ist eine Debatte über die Organisationsstruktur und die Arbeitsweise des Bündnisses von Nöten. Diskutiert werden sollen Fragen wie z.B. wie organisieren wir uns in NRW? Wie muss eine Struktur aussehen, die diese Aufgabe bewältigen kann?

Im weiteren Verlauf des Treffens kann gerne über die inhaltliche Ausrichtung des Bündnisses diskutiert werden. Wir möchten mit Euch über unsere Systemkritik und die Schwierigkeiten der Thematik hier vor Ort diskutieren. Denn die Ausgangssituation ist eine ganz andere als die der PAH in Spanien. Bei Interesse kann auch über den Stand der Kämpfe in Spanien sowie in Berlin und Hamburg informiert werden.

Zu guter Letzt wollen wir kurz den aktuellen Versuch der Verhinderung einer Zwangsräumung in Willich darstellen. Hier hat das Bündnis noch Zeit bis zum 21.08.2013, 8 Uhr, eine Zwangsräumung mit allen Mitteln zu Verhindern. Anhand dieses Falls kann auch die aktuelle Arbeitsweise des Bündnisses dargestellt werden inklusive der Erfahrungen aus den vergangenen Fällen in Krefeld, Dortmund und Bottrop.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein, die Aktivist*innen bereiten eine vegane Volxküche vor, kalte Getränke wird es auch geben.

Wir freuen uns auf Euch!

Solidarische Grüße

Das Bündnis Zwangsräumung Verhindern NRW

Kontakt: ZRV-NRW@riseup.net

Advertisements